Outfit: Joshua Tree Nationalpark
OutfitTravel

Outfit: Joshua Tree Nationalpark

Woop, woop! Hier kommt Post Nummero 2 für euch. Los geht’s mit einem weiteren Outfit und Eindrücken von unserem Calitrip im Herbst letzten Jahres. Ist schon ganz schon ulkig, während ihr das hier lest, bin ich schon wieder vor Ort im wunderschönsten Kalifornien. Wir können von der sonnigen Stimmung dort einfach nicht genug bekommen. Deshalb ist unsere kleine Familie erneut zu einem Roadtrip aufgebrochen. Für aktuelle News checkt gern meinen Instaaccount.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Besuch des Joshua Tree Parks lag ziemlich am Ende unserer letzten Reise und ein bisschen schade finde ich jetzt, dass wir es dieses Mal leider nicht dorthin schaffen werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist heiß, heiß, heiß. Aber wundervoll. Diese Kakteenbäume die sogenannten Joshua Trees, die man öfter in Kalifornien zu Gesicht bekommt, sehen einfach gigantisch aus. Im Park trifft man diese in größeren Gruppen an. Mit dem megablauen Himmel und den tollen Felsen, zaubert das einfach den schönsten Fotohintergrund.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kein Wunder das dort alle möglichen Boholabel, wie zum Beispiel Free People ganze Katalogshootings veranstalten. In dem Moment als ich dort war, war mir das nicht so bewußt. Erst später erkannte ich die einzigartige Natur des Park auf diversen Modefotos wieder. Verrückt, oder?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

T-Shirt: Secondhand via good will

Rock: Levis DIY, selbstgemacht

Hut: Accessoirize

Schmuck: Vintage

Schuhe: Stan Smith, adidas

Nächsten Sonntag gibt es ein weiteres USA-Outfit. Bis dahin wünsche ich euch eine schöne neue Woche!
Singnature_Eure_koko♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *