Do it yourselfInspiration

Anleitung: Wie strickt man ein Zopfmuster?

So langsam muß ich mal den Schwierigkeitsgrad meiner Strickprojekte steigern. Da habe ich mir gedacht, ich wage mich mal an eine Zopfmuster-Strickanleitung. Als einfaches Teil mit einem Zopf könnte ich mir ein Paar Stulpen für die kalten Hände vorstellen. Ja, es schneit auch hier in Köln und man kann solche Teile durchaus gebrauchen ;).Um eine Strickanleitung für das Zopfmuster zu finden, habe ich wieder mal meinen Handarbeitsbücherschatz durchwühlt und bin fündig geworden. Los geht’s:

Zopfmuster stricken mit Anleitung

diesmal wieder mit Bildchen 😉

Zuerst erfahre ich, dass man zum Stricken des Zopfmusters eine Hilfsnadel benötigt. Die nennt sich Musternadel und hat in der Nadelmitte eine Biegung, die das Abrutschen der Maschen verhindert. Dass das Zopfmuster nicht nur mit den normalen Nadeln zu stricken ist, hab‘ ich mir fast schon gedacht. Dann muss ich mir so ein Ding auf jeden Fall besorgen. Jetzt geht es los mit der bebilderten Anleitung zum Zopfstrickmuster stricken:

1. Anleitung: Einfacher Zopf

Also so ganz schlau werde ich aus der Beschreibung nicht. Das muß ich wohl mal praktisch ausprobieren, mit dem Zopfmuster stricken.

Damit ich euch komplett verwirre gibt’s jetzt noch:

2. Anleitung: Dreifacher Zopf

Anleitungsbilder abfotografiert von dem Buch „Stricken. 1000 Ideen mit Piff.“, Mosaik-Verlag 1981

O.k. das war alles etwas zu kompliziert mit der Zopfstrickerei. Ich habe auch sogleich eine Lösung für das Zopfstrickmuster-Problem: Zöpfe flechten aus glatt rechts gestrickten Bändern, so wie hier:

Wie man sieht war der gestrickte Zopf in den 80er-Jahren  in der DDR auch sehr beliebt. Passend dazu der Kapuzenschal, sieht schon ein bischen nach Scheich aus, aber nur das Zopfstirnband finde ich ganz lustig. Dieser gestrickte Zopf geht zwar dann nicht für meine Handgelenkswärmer, aber warme Ohren sind ja auch was Schönes ;).

Für das Stirnband gibt’s eine ganz einfache Zopfstrickmuster-Anleitung. Schlage ungefähr 12 Maschen an, je nachdem wie breit dein fertiger Zopf sein soll und stricke einfach glatt rechts ca. 70 cm lang. So einen Strang brauchst du noch 2 mal, um daraus einen Zopf zu flechten. Dann die 3 Stränge mit einer Nadel oder mit ein paar Stichen an einem Ende zusammenhalten, flechten, die Stiche wieder lösen und mit den Strangenden vernähen, so das ein Ring entsteht.

So wie hier bei Paul & Joe, mit einer sehr dicken Wolle gestrickt, sieht das super aus.

Was meint ihr? Gefällt euch das?

Wenn ihr noch mehr Stricklust habt, schaut doch mal auf meine Loopschal-Strickanleitung, meine Stirnband-Strickanleitung oder meine Anleitung zum Stulpen stricken.

Für alle Näh-Fans: Hier gibt’s meine Wickelrock-Näh-Anleitung.

Follow on Bloglovin

19 comments

  1. avatar
    litschi

    Hallo,
    Ich finde deine Strickanleitungen super!
    Ich probiere jetzt gerade das Stirnband im Perlmuster, mal schauen ob es was wird :-)

    Eine Frage: Hast du auch eine Strickanleitung für die blauen Stulpen im Bild oben? die sind toll 😉

    Liebe Grüße

  2. avatar
    Koko

    Hi Litschi, vielen Dank!!! Leider nicht, die Stulpen-Dinger sind wirklich toll, aber Zöpfe kann ich immer noch nicht stricken, das wäre mal ein Ansporn es endlich zu lernen 😉
    LG, Koko

  3. avatar
    Anja Kowalewski

    hallo, bin zu deinen Strickanleitungen geraten, weil ich ein geflochtenes Stirnband stricken wollte. Ich habe nämlich bei Urban Outfitters ein Stirnband gesehen, das aus einem Strang geflochten ist (einfach genial!). Also habe ich schon mal einen Strang geflochten und dachte, ich bekomme das schon hin. Ist aber nicht so. Weißt du vielleicht was? Liebe Grüße, Anja

  4. avatar
    Koko

    Hallo Anja, kannst Du mir mal einen Link dazu schicken??? Hab mal im online-Shop geguckt, die Stirnbänder die ich da finde, sehen aus wie aus 3 Strängen geflochten, so wie meins. Wie das mit einem Strang gehen soll weiß ich leider auch nicht ;( LG, Koko

  5. avatar
    elde

    Hallo Koko,
    ich bin ganz begeistert von Deinem tollen Hinweis, denn seit Tagen versuche ich einen Zopf zu stricken. Habe nach über 20 Jahren mal wieder angefangen zu stricken. Jetzt hat es endlich geklappt mit dem Zopf. Ist tatsächlich ganz einfach.
    Nochmals vielen Dank und liebe Grüße, elde

  6. avatar
    Koko

    Hallo liebe Elde, vielen Dank für Deinen Kommentar. Hab mir heute grad gedacht, ich mache mir noch ein`s in grau, weil es wirklich so einfach ist. Viel Spaß beim Tragen;) Liebe Grüße Koko

  7. avatar
    Ana

    Hallo Koko,

    hab den Loopschal von dir nachgestrickt und wollte jetzt einen mit Zopfmuster stricken. Da bin ich dann auf dieses Video gestoßen:
    http://www.youtube.com/watch?v=PpPpKYirTVI&feature=relmfu
    Die Videos von ihr sind super und es werden alle Techniken erklärt.
    Fang jetzt mal den Schal an 😉

  8. avatar
    Koko

    Hallo Ana, lieben Dank für deinen Tipp, das schaue ich mir gleich mal an 😉 wünsche dir noch schönes Weiterstricken!

  9. Pingback: Geflochtenes Stirnband stricken | schoenstricken.de

  10. avatar
    Jessica

    Hey Koko. Ich mache grad auch so ein Stirnband. Habe deine Anleitung weiterempfohlen. Ich benutze sie auch – super Idee und schön easy.
    http://schoenstricken.de/2012/10/geflochtenes-stirnband-stricken/

  11. avatar
    Koko

    Lieben Dank, Jessica!!! Schön das Dir die Anleitung gefällt 😉

  12. avatar
    Corinna And You

    Heho Korinna,
    das sieht ja echt stylisch aus :-) ich kann Zöpfe – den dreifachen werde ich mal versuchen! Liebe Grüße Corinna

  13. avatar
    Koko

    Hallo Corinna, dankeschön!!! Werde mich auch bald mal an einem echten Zopf versuchen 😉 Liebe Grüße, Koko

  14. avatar
    Johanna

    Hallo Koko,
    wie viel Gramm Wolle braucht man für so ein Stirnband? Und meinst du, man kann auch zwei rechtsgestrickte Stränge und ein Strang im Zopfmuster zusammen flechten oder sieht das dann nicht mehr so gut aus?

  15. avatar
    Koko

    Hallo Johanna, das kommt natürlich auf die Lauflänge und Dicke der Wolle an und auch daruf wie Du strickst. Ich würde aber zur Sicherheit 100g bis 150g Wolle sagen. Was für Muster man benutzt, muss man ausprobieren. Aber ich weiß nicht, ob das dann zu viel wird mit einem Strang im Zopfmuster. Daraus kannst Du ja schon ein eigenes Stirnband machen, so wie hier http://www.golden-cage.de/index.php/stricken/neu-gestricktes-haarband-von-neu4bauer/
    Ich hoffe ich konnte Dir helfen!

  16. avatar
    Céline

    Hallo,
    ich will für eine Freundin das geflochtene Stirnband machen. Wie ist denn der Kopfumfang, wenn man die drei Stränge zusammengeflochten hat?
    Liebe Grüße,
    Céline

  17. avatar
    Koko

    Hallo Céline, das kann ich Dir nicht genau sagen. Ich hab es einfach ausprobiert, wenn der erste Strang um den Kopf gepasst hat, habe ich noch ein klein wenig dazu gestrickt und dann die anderen zwei in der gleichen Länge. Die Maschenteile sind ja schon recht dehnbar, ich sage nur lieber etwas zu eng, als zu weit, sonst rutscht es. Am besten Du misst den Kopfumfang bei Deiner Freundin. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG, Koko

  18. avatar
    Adelheid

    Hallo Korinna ,
    auch hier eine schöne Idee.
    Dieser Turban….

  19. Pingback: Schlauchschal stricken | Anleitung Loopschal | Strickanleitung | golden cage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *