Do it yourselfInspiration

Stricken: das Perlmuster-Stirnband | Eine Anleitung

Nachdem der Loopschal in glatt rechts so einigermaßen gelungen ist, wage ich mich jetzt an ein Muster: das Perlmuster hat’s mir angetan. Warum? Daran ist dieses schöne Stirnband, gestrickt im Perlmuster, von asos schuld.

Bild via asos.de

Los geht’s mit meiner

Perlmuster-Strick-Anleitung: Stirnband stricken

Und das ist wirklich ganz einfach. Man muß nur rechte und linke Maschen stricken können. Wie das geht habe ich ja schon hier beschrieben. Als erstes habe ich 20 Maschen aufgenommen. Die Maschenanzahl richtet sich natürlich danach, wie breit ihr euer Stirnband haben wollt.

1. Reihe im Perlmuster stricken

Dann die erste Masche rechts abstricken, die zweite Masche auch rechts abstricken und die dritte Masche links abstricken, jetzt wieder eine rechte Masche. So gehts jetzt im Wechsel von linken und rechten Maschen weiter. Die letzte Masche der Reihe, die sogenannte Randmasche wieder rechts abstricken.  Durch das rechte abstricken der Randmaschen, d.h. die letzte und erste Masche einer Reihe, erhält man den sogenannten Knötchenrand. Der Rand ist fester und das Strickgut rollt sich nicht so stark ein an den Kanten. Und schon  ist eine erste Reihe im Perlmuster gestrickt.

Jetzt die Arbeit wenden.

2.Reihe im Perlmuster stricken

Die Randmasche wieder rechts abstricken. Und jetzt mußt du darauf achten, das jeweils über einer rechten Masche der Vorreihe eine linke Masche steht und über der linken Masche eine rechte. Durch die Versetzung der Maschen entsteht das schöne Perlmuster. Und das sieht dann so aus:

Das war doch garnicht so schwer mit meiner Perlmuster-Strickanleitung, oder? 😉 Bei Fragen schreibt doch einfach einen Kommentar.

Das Stirnband im Perlmuster sieht bei mir bis jetzt so aus:

Ein neues Knäuel drangeknotet und weiter geht’s, mit rechten und linken Maschen im Wechsel, je nach Kopfumfang.  Für die Raffung in der Mitte des Perlmusterstirnbandes strickt man noch einen kleinen Streifen, so ca. 5-7 Maschen breit und ungefähr 12 cm lang, ja nachdem wie es euch gefällt. Am besten immer abmessen, da ja jeder eine andere Wolle verwendet.

Das fertige Stirnband dann an den schmalen Kanten zusammennähen.

Den schmalen Perlmusterstreifen über die Naht legen und auf der Rückseite mit der Hand zusammennähen.

Und fertig ist das Stirnband im Perlmuster:

Wenn ihr noch mehr Stricklust habt, schaut doch mal auf meine Loopschal-Strickanleitung, meine Zopfmuster-Strickanleitung oder meine Anleitung zum Stulpen stricken.

Für alle Näh-Fans: Hier gibt’s meine Wickelrock-Näh-Anleitung.

Follow on Bloglovin

64 comments

  1. avatar
    johanna

    HABEN WOLLEN …!!! (oder zumindest auch selber machen können 🙂 )

  2. avatar
    Strickliesel

    Ich fasse es nicht, seit Tagen suche ich nach einer Stirnbandstrickanleitung, heute wurde ich fündig.
    Genau so eins habe ich gesucht. Super, danke!!

  3. avatar
    Koko

    Hallo Strickliesel, ich freue mich das ich dir helfen konnte. Viel Spaß mit der Anleitung. Wenn du nach Fragen hast, einfach schreiben 😉

  4. avatar
    Milkalali

    Hallo,
    das ist wirklich sehr hübsch geworden!
    Habe ich das jetzt richtig verstanden, immer rechts, rechts, links? Oder rechts, rechts, links, rechts und dann von vorne?
    Und auf jeden Fall eine gerade Maschenanzahl aufnehmen, oder?

    Dankeschön!

  5. avatar
    Koko

    Hallo Milkalali, ich habe einfach die Randmaschen immer rechts gestrickt und dann immer im Wechsel eine rechte und eine linke Masche stricken. Eine ungerade Maschenanzahl ist am besten, ahbe ich jetzt beim fertigen weiterer Modelle festgestellt. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, viele Grüße,Koko

  6. avatar
    Milkalali

    Ja, vielen Dank! 🙂

  7. avatar
    kata

    Wie viele Knäule benotigt man ca.?

    🙂

  8. avatar
    Koko

    Hallo Kata, so ungefähr 2 Knäule, kommt auch auf die Dicke der Wolle an! Aber 100g Wolle, also 2 Knäule reichen auf jeden Fall 😉

  9. avatar
    kata

    danke 😛 und wie heißt diese wolle ? 😀

  10. avatar
    Koko

    Hi Kata!Die Wolle ist relativ dick, ich weiß leider nicht mehr genau, wie sie heißt. Habe ich bei KARSTADT in der Handarbeitsabteilung gekauft. Da findest Du auf jeden Fall welche die geht. Lieben Gruß, Koko

  11. avatar
    lolo

    Hallo – endlich eine Anleitung die man versteht und auch nachstricken kann!. Werde mich gleich an die Arbeit machen!

  12. avatar
    Koko

    Vielen Dank 😉 und viel Spaß!!!!

  13. avatar
    lola

    Meint ihr, es funktioniert auch mit dünner Wolle?
    Aber die Anleitung ist super!!

  14. avatar
    Koko

    Hallo Lola,
    klar geht das auch mit dünner Wolle, es wird dann eine leichtere Optik haben und natürlich eher für die wärmere Jahreszeit geeignet sein.
    Liebe Grüße, Koko

  15. avatar
    Suse

    Vielen Dank für die Anleitung, ich bin schon fleißig am Stricken und bald fertig.

  16. avatar
    Peppy

    Hallo, vielen Dank erst mal für die Anleitung! Habe es heute unmittelbar nach dem ich es entdeckt habe nachgestrickt. Mich würde interesieren, welche Nadelstärke du für dein Stirnband verwendet hast, falls du das noch weißt.
    Liebe Grüße, Peppy

  17. avatar
    Koko

    Hallo ihr Zwei,
    vielen Dank für Eure Kommentare, freue mich immer über positives Feedback!
    @Peppy: Meine Nadeln waren ziemlich dünn, obwohl die Wolle ziemlich dick war, deswegen ist das Muster eher fester geworden. Ich habe aber nochmal ein Modell in Nadelstärke 10 gestrickt das sah auch sehr schön aus, ist eben dann luftiger im Maschenbild.
    Liebe Grüße und viel Strickspaß, Koko

  18. avatar
    farina

    richtig tolle beschreibung vielen dank
    aber eine frage hab ich da noch, wie erkenne ich denn rechts und links maschen, bzw. wie kann ich sie voneinander unterscheiden?

    liebe grüße

  19. avatar
    Koko

    Hallo Farina, die rechten Maschen bilden ein v und die linken einen Strich. Das kann man hier bei der Loopschalanleitung nachlesen:
    http://www.golden-cage.de/index.php/do-it-yourself/meine-loopschal-strickanleitung/

    LG, Koko

  20. avatar
    Anni

    juhuu =) endlich eine anleitung, die auch ich als blutige anfängerin stricken kann :DD hast mir supi geholfen. könntest du vllt noch angeben welche nadelstärke und wolle du benutzt hast ?? =) lg ♥

  21. avatar
    Koko

    Hallo Anni, danke für Dein Lob 😉 ich habe ziemlich dünne Nadeln benutzt zu sehr dicker Wolle, macht man eigentlich nicht, aber ich hatte grad nix anderes da. Später habe ich dann nochmal ein’s mit dickeren Nadeln und dergleichen Wolle gestrickt. Das geht schneller und das Maschenbild ist lockerer. Am besten Wolle aussuchen, auf’s Etikett schauen und da steht immer ’ne Angabe zur Nadelgröße, mit der diese Wolle verstrickt werden kann. Sonst einfach ausprobieren. Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen! LG, Koko

  22. avatar
    Lena

    das ist wirklich wunderschön!!!
    bin schon bei der hälfte 🙂
    vielen, vielen Dank, das ist genau das was ich gesucht habe!!!
    Liebe Grüße
    Lena

  23. avatar
    imogen

    mir gefällt das Modell gut – Mittelstreifen ausgenommen, denn kann ich ja weglassen. Meine Frage: ist es elastisch??ß

  24. avatar
    Koko

    Hallo Imogen, also das Stirnband ist auf jeden Fall elastisch, kommt aber auch darauf an, wie fest oder locker Du strickst. LG, Koko

  25. avatar
    kristin

    vielen dank. mein stirnband ist fertig :-). tolle anleitung und coole vorlage. weiter so.

  26. avatar
    Koko

    Gerne, liebe Kristin;) werde mich bemühen noch weitere Anleitungen zu posten.

  27. avatar
    Yvonne

    Vielen lieben Dank für die Anleitung!
    Mein Stirnband war in 2 Std.fertig!
    Meine Tochter freut sich wie ein Schneekönig – denn es ist kkkkaaaalt und morgen soll es auch noch Schnee geben.
    Auf dem Schulweg gibt es morgen gaaanz warme Ohren!
    So, und nun fange ich an mit dem Stirnband für mich!!
    DANKE nochmals…… und ich freue mich auf Deine weiteren Anleitungen

  28. avatar
    Koko

    Hallo Yvonne, da freue ich mich auch;) Viel Spaß mit den Stirnbändern. LG, Koko

  29. avatar
    Jessi

    Muss man nach dem man zwei mal rechts und einmal links abgestrickt hat, so fortsetzten..oder rechts links rechts links?! : )

  30. avatar
    Annina

    sooooo tolle anleitungen, sowohl diese als auch der loopschal! jetzt wirds ja wieder kälter, kommt da vielleicht noch was dazu? 😉

    liebe grüße

  31. avatar
    Koko

    Hallo Annina, vielen Dank! Einige sind schon geplant. Du kannst gespannt sein 😉
    Liebe Grüße, Koko

  32. avatar
    Anne

    Die Anleitung kapier ich soweit ganz gut 🙂 aber eine frage hätt ich noch: welche nadelstärke und welche dicke von der wolle verwendet wurde 😀
    Liebe grüße

  33. avatar
    Koko

    Hallo Anne,
    das kommt ganz auf Deine Wolle , die Du gern verwenden möchtest. Die Nadelstärken stehen immer auf dem Papierchen an der Wolle. Man kann aber auch jede Nadelstärke verwenden, um erstmal auszuprobieren, was einem gefällt. Ich hab bei meiner dicken Wolle untypisch eine sehr dünne Nadel verwendet, weil mir das so gefallen hat. Einfach ausprobieren. Ich hoffe Du kommst klar 😉 LG, Koko

  34. Pingback: Haarband in Perlmuster-Optik stricken | schoenstricken.de

  35. avatar
    Jessica

    Hallo Koko. Schönes Haarband, toll erklärt. Ich hab dich bei mir verlinkt:
    http://schoenstricken.de/2012/10/haarband-in-perlmuster-optik-stricken/
    Viele Grüße, Jessica

  36. avatar
    Koko

    Hallo Jessica, vielen Dank für’s verlinken. Schön das Dir die Anleitung gefällt 😉 LG, Koko

  37. avatar
    Sarah

    Tolle Anleitung! Hab gestern innerhalb weniger Stunden ein Stirnband gestrickt. Ein super Projekt, was schnell geht und was hermacht! 🙂

  38. avatar
    Koko

    Danke Sarah! Ich freue mich, das die Anleitung so super ankommt 😉

  39. avatar
    Lea

    Heyhey habe einen ersten Versuch gestartet und mein Stirnband ist viel zu breit geworden! Wie breit ist das Stirnband denn circa?

  40. avatar
    Koko

    Hallo Lea,
    mein Stirnband ist ca. 12 cm breit. Das kommt natürlich etwas auf die Wollstärke und Nadeldicke an. Am besten während des strickens an den Kopf halten, um schon früh zu sehen, ob die Breite o.k. ist. Da musst du es wohl leider nochmal aufmachen, du Arme. Ich hoffe beim 2. Anlauf klappt es 😉

  41. avatar
    Dolores

    Hallo ich bin total begeistert über die tolle
    Anleitung. Stricke schon einige Jahre, aber
    man ist froh, wenn man nach einer Anleitung
    arbeiten kann. Werde mich dann gleich an
    die Arbeit machen.
    Vielen lieben Dank und alles Gute.

  42. avatar
    Koko

    Hallo Dolores, vielen Dank und viel Spaß beim stricken 🙂

  43. avatar
    Silke

    Super, vielen Dank fuer die einfache Anleitung, das ist wirklich huebsch mit dem Perlmuster! Das detail vorne finde ich suess, das werd ich auch so machen.
    Liebe Gruesse aus den USA und eine schoene Adventszeit!

  44. avatar
    Koko

    Hallo Silke, vielen lieben Dank♥♥♥und auch dir einen schönen Advent!

  45. Pingback: Stirnband in Perlmuster stricken « un seul monde

  46. avatar
    Mina und Sophia

    Hallo Koko,
    Wir haben uns total gefreut eine so schöne Anleitung zu finden…
    wir wurden sofort inspiriert
    und gehen auf dem schnellsten Weg Wolle kaufen!! 🙂
    viele liebe Grüße 😉

  47. avatar
    Koko

    Hallo ihr Zwei,
    vielen lieben Dank und viel Spaß beim Stricken ♥♥♥

  48. avatar
    Naseweise

    Welche Nadeldicke hast du denn verwendet?

  49. avatar
    Koko

    Das kann ich nicht so genau sagen. Es war eine eher dünne Nadeln, die auf jeden Fall nicht zur Wolle gepasst hat 😉 aber es hat trotzdem funktioniert. Ich hoffe die Antwort reicht Dir. Am besten immer auf die Wolle schauen, da steht immer drauf für welche Nadeldicke die geeignet ist.

  50. avatar
    imer

    Bin gerade dabei mir einen Pulli in Perlmuster zu machen, habe ein Problem beim Zusammennähen. Wie hast Du Dein Stirnband vernäht? Verzweifle gerade!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.