Styling | Personal Shopping | Modeblog | Köln | Fashion

golden cage header image 2

Meine Loopschal-Strickanleitung

November 2nd, 2010 · 33 Kommentare

Draußen wird’s so langsam richtig ungemütlich. Vor allem auf dem Fahrrad zieht es ständig am Hals. Da fehlt ein wichtiges Accessoire: der Loopschal. Schon zu DDR-Zeiten hat mir meine Omi so ein Teil gestrickt. In cremeweiß, glaube ich. Das hat damals natürlich noch keiner “Loopschal” genannt. Ich kann mich noch daran erinnern, das ich diesen Loopschal bis über den Kopf gezogen habe, so das es gleich eine Mütze ersetzte. Als Kind hasste ich Mützen. Da kam mir dieses Ding ganz recht. Wenn ihr jetzt ein Bild vom DDR-Loopschal sehen wollt, muß ich euch leider enttäuschen. Bis jetzt habe ich in meinen alten Fotos kein´s gefunden. Ich frag aber mal die liebe Omi, vielleicht hat die noch eins von ihrem selbstgestrickten Loopschal.

Hab mich mal bei meinem neuen Lieblingsonlineshop asos nach gestrickten Schlauchschal-Modellen umgeschaut:

Fotos via asos.de

und habe dann beschlossen mir einen Loopschal selberzustricken.

Strickanleitung Loopschal – Schlauchschal

Also erstmal eine ganz einfache Variante, das ich etwas aus der Übung bin, hatte ich ja schon mal berichtet.

Was braucht man dafür? Natürlich Wolle, ganz wie es einem gefällt. Je nachdem, wie lang der Loopschal sein soll, richtet sich die Menge. Ich habe für meinen 150 g Wolle gekauft, das sind drei Knäule. Dazu kauft man sich noch Stricknadeln, die gibt es in verschiedenen Größen. Die passenden Größen stehen  auf dem Zettel am Knäuel. Und dann kann’s losgehen:

1. Strickanleitung Schlauchschal: Maschen aufnehmen

Ich habe einfach mal ausprobiert, wie viele Maschen ich benötige, um die richtige Breite meines Schals zu erhalten. Das hängt stark von dem benutzten Garn und den Nadeln ab. Deshalb empfehlen viele Anleitungen eine sogenannte Maschenprobe, wo eine bestimmte Anzahl von Maschen angeschlagen wird, man im entsprechenden Muster ein Stück strickt und dann die Maße mit den Angaben in der Anleitung vergleicht. Das ist bei so einem einfachen Stück, wie dem Loopschal nicht notwendig.

Meine Maschenanzahl für den Loopschal beträgt 40 Stück. Hier auf der Zeichnung kann man sehen, wie man es macht.

Lass etwa ein Fadenende ca. 1m lang rechts von dir hängen. Sei lieber großzügig und nimm etwas mehr. Man kann diese Fadenlänge auch berechnen, für 10 Maschen braucht man ungefähr 20-25 cm. Lege dann den Faden von vorn nach hinten um den Daumen der linken Hand, wie hier oben auf der Zeichnung. Dann holst du mit dem linken Zeigefinger den Faden, der zum Knäuel führt unter dem Fadenende durch. Jetzt kreuzen sich die Fäden. Diesen Faden und das lange Fadenende führtst du zwischen Ringfinger und kleinem Finger nach hinten und hältst sie fest. Nimm deine 2 Stricknadeln in die rechte Hand und führe sie jetzt von unten nach oben durch die Schlinge am Daumen. Hole den vom Zeigefinger kommenden Faden durch die Schlinge hindurch. Dabei den Faden vom Daumen gleiten lassen und die erste Schlinge fest auf die Nadeln ziehen. Nimm nun mit dem linken Daumen den Faden wieder von hinten nach vorn auf und ziehe die Stricknadeln nach vorn, wieder entsteht eine Fadenkreuzung. Dann geht’s alles von vorne los: mit den Nadeln von unten nach oben durch die Schlinge am Daumen stechen, den Faden der vom Zeigefinger kommt holen, durch die Schlinge ziehen und den Faden dabei vom Daumen gleiten lassen. Straffziehen. So oft wiederholen, wie du Maschen brauchst. Wenn du alle Maschen aufgenommen hast, eine Nadel vorsichtig aus den entstandenen Schlingen ziehen und fertig.

2. Strickanleitung Schlauchschal: Hinreihe stricken

Mein Loopschal ist einfach glatt rechts gestrickt. Das heißt die Hinreihe wird in rechten Maschen gestrickt. Und das geht so:

Die Nadel mit den Maschen in die linke Hand nehmen, den Faden vom Wollknäuel, schlingst du dir zweimal um den linken Zeigefinger. Die zweite Nadel in die rechte Hand zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen. Stich jetzt von links nach rechts durch die Schlinge, hole den Faden, wie auf der Zeichnung und ziehe ihn durch die Masche hindurch. Er bildet die neue Masche auf der rechten Nadel. Die Schlinge auf der linken Nadel einfach heruntergleiten lassen.

3. Strickanleitung Schlauchschal: Rückreihe stricken

Nachdem du die erste Reihe in rechten Maschen gestrickt hast, die Arbeit wenden, das heißt links hast du jetzt die Nadel mit deinen ersten gestrickten Maschen, rechts die leere Nadel. Jetzt den Arbeitsfaden vor die Nadel legen, die rechte Nadel hinter dem Faden von rechts nach links in die Masche führen, den Faden durch die Masche holen und die Schlinge von der linken Nadel gleiten lassen. Wie hier auf der Zeichnung:

Jetzt das Strickgut wieder wenden und eine Reihe rechte Maschen stricken, wenden, eine Reihe linke Maschen u.s.w. das wiederholst du solange bis dein Loopschal deiner Wunschlänge entspricht. Für wen das jetzt alles böhmische Dörfer sind, der guckt mal im neuen CUT-Magazin. Dort ist für Strickanfänger alles sehr gut erklärt. Dann die beiden Enden zusammennähen oder stricken.

So sieht mein Loopschal jetzt aus:

Ein bisschen mickrig,gegenüber den asos-Modellen, ich weiß ;) Beim nächsten Mal muss er auf jeden Fall breiter werden und es kommt ein richtiges Muster rein. Also neue Wolle geshoppt und ab vor den Fernseher. Da macht mir stricken am meisten Spaß. Was anderes fällt mir bei diesem grauen Wetter auch nicht ein ;)

Wenn ihr noch mehr Stricklust habt, schaut doch mal auf meine Stirnband-Strickanleitung, meine Zopfmuster-Strickanleitung oder meine Anleitung zum Stulpen stricken. Für alle Näh-Fans: Hier gibt’s meine Wickelrock-Näh-Anleitung.

Wolle bekommt Ihr hier: Junghans-Wolle – Deutschlands größtes Fachgeschäft für Handstrickgarne im Internet.

Anleitungsfotos abfotografiert von dem Buch ” Aus bunten Fäden. Ein Handarbeitsbuch für Kinder.” von Margarete Frost

Follow on Bloglovin

Tags: Do it yourself · Inspiration · Stricken/Anleitungen

33 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Antje S. // Dez 5, 2010 at 3:48 pm

    Ich liebe diese Schaals :) wie lange hast du für ihn gebraucht?

  • 2 Koko // Dez 5, 2010 at 7:00 pm

    Hallo Antje, nicht so superlange, vorm Fernseher geht das schnell, so 3-4 Abende, kommt ja auch auf die Dicke der Wolle an und die Größe der Stricknadeln, um so größer und dicker, um so schneller ;)

  • 3 Susanne // Dez 6, 2010 at 8:01 am

    Ich habe früher sehr viel gestrickt. Durch die Kinder bin ich wieder zum Sock4en,Handschuh und Mützen stricken gekommen. Meine Tochter wollte jetzt einen Loopschal haben. Diese Anleitung ist super für mich!Vielen Dank!!!

    Aber : wie lang stricke ich diesen Schal jetzt, so dass er sich gut wickeln lässt?

    Ich wollte auch ein anderes Muster nehmen. 1. Runde *1 Masche rechts , Umschlag usw*2. Runde masche rechts, Umschlag fallen lassen* 1.+2. Runde wiederholen. Dieses Muster habe ich an einem Loopschal, der handgearbeitet ist und auf einem Onlineportal verkauft wird, gesehen und sieht total super aus. Im voraus schonmal vielen Dank für die für die Beantwortng meiner Frage. Ganz liebe Grüße , Susanne

  • 4 Koko // Dez 6, 2010 at 3:09 pm

    Hallo Susanne,
    also erstmal muß man sich entscheiden, wie oft der Loopschal um den Hals gehen soll. Meiner ist so schmal, das ich ihn zweimal drumwickeln wollte. Ich habe einfach immer wieder an mir probiert, bis ich die fertige Länge erreicht habe. Die Endlänge beträgt jetzt ungefähr so 140cm. Bei breiten Loopschals reicht ja oft schon einmal um den Hals, das ist dann eher wie ein weiterer Rollkragen, so einen habe ich mir jetzt aus einer dickeren Wolle mit dicken Nadel auch noch gestrickt. Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen, liebe Grüße, Koko

  • 5 Sonja // Dez 21, 2010 at 8:07 pm

    Hallo,
    habe gerade deinen Blog gelesen (weil ich auch gerade einen angefangenen Schal in einen Loopschal umarbeite, damit er endlich fertig wird…) – und habe da einen Tipp:
    Damit der Schal nicht so “mickrig”ausschaut und sich an den Rändern einrollt, kannst du einfach im Patent oder Halbpatent stricken. Macht was her und der Schal rollt sich nicht zu einer Wurst zusammen.
    Gruß,
    Sonja

  • 6 Koko // Dez 22, 2010 at 1:52 am

    Hallo Sonja, vielen Dank für den Tipp, hab’ mich hier nur noch nicht an’s Patentmuster getraut. Inzwischen mache ich Fortschritte und habe herausgefunden, das das Patentmuster garnicht schwer ist ;)
    Lieben Gruß, Koko

  • 7 Helga // Jan 15, 2011 at 5:49 pm

    Hallo, bin zum 1. Mal hier. Gefällt mir sehr gut.
    Werden der Anfang u. das Ende zusammen genäht?

  • 8 Koko // Jan 16, 2011 at 2:38 pm

    Hallo Helga, genau, Anfang und Ende des Gestrickten, näht man dann zusammen zu einer Runde. Lieben Gruß, Koko

  • 9 Helga // Jan 16, 2011 at 3:11 pm

    Hallo Koko,

    vielen lieben Dank
    Helga

  • 10 Vanessa // Jul 30, 2011 at 2:33 pm

    Hi, ganz toll und mit viel Volumen wird der Loopschal wenn ihr ihn in Patent Muster strickt, das ist nicht so schwer man muss sich nur daran gewöhnen!
    Liebe Grüße
    Vanessa

  • 11 Sabine // Aug 27, 2011 at 5:42 pm

    Habe heute mit meinem Schal begonnen, sieht voll cool aus, mit dicken Garn und Nadeln Nr. 12, geht ganz schnell und sieht nach was aus.

  • 12 Tina // Aug 28, 2011 at 8:18 pm

    Ich habe schon so einige gestrickt – immer rund, so erspart es das zusammen nähen ;-).

  • 13 Fotorezept - und wieder Wolle gekauft.... // Okt 30, 2011 at 9:33 pm

    […] das habe ich für den Loopschal gefunden Schlauchschal stricken | Anleitung Loopschal | Strickanleitung | golden cage Lieben Gruß Daniela Ich tuppere zwischen Südlicher Pfalz und bis hinter Freiburg. Helfe […]

  • 14 Stricken/Häckeln - inQuake Forum // Nov 10, 2011 at 9:27 pm

    […] ja diese "Schlauchschals" sehr interessant, da man die nicht nur am Hals verwenden kann: Schlauchschal stricken | Anleitung Loopschal | Strickanleitung | golden cage Habt ihr vielleicht noch andere Anregungen, Tipps und Tricks oder wollt einfach was zu dem Thema […]

  • 15 lindgrün // Nov 11, 2011 at 3:48 pm

    Hallo zusammen! Danke für die tollen Tips, bin auch eine Wiedereinsteigerin im Stricken und wollte meine ersten Strickversuche mit einem Loopschal beginnen.

    Mir kam gerade die Idee, statt den Schal an den Enden zusammen zu nähen, ihn stattdessen mit 2, 3 grossen Knöpfen zu bestücken. So kann man ihn auch mal “offen” tragen und die langen Enden runterbaumeln lassen.
    Nun müssten da noch Knopflöcher rein… weiss jemand wie man diese strickt?

    Liebgruss

  • 16 Andrea // Nov 16, 2011 at 3:26 pm

    Hallo coko !

    Ich bin 11 & mache mir grad den schal in der schule & möchte wissen ob es auch mit baumwolle geht & wie lange das dauert ! :-*

  • 17 sarah // Nov 19, 2011 at 8:23 pm

    haai (:
    hab mal eine frage, strick das erste mal und kenne mich kaum aus da ich erst 13 jahre bin.
    ist es egal wie groß bzw lang die nadeln sind.?
    und kann ich den schal auch zwei farbig machen.?
    lg sarah (:

  • 18 Koko // Nov 20, 2011 at 8:42 am

    Hallo Sara, die Größe der Nadeln richtet sich nach der Wolle, steht immer bei jedem Knäuel drauf, welche Größe passt. Klar kannste den auch zweifarbig machen, als Anfänger würde ich den neuen Faden einfach an den alten anknoten und die Enden dann verstechen. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG Koko

  • 19 Koko // Nov 20, 2011 at 8:49 am

    Hallo Andrea, klar geht der auch mit Baumwolle. Wie lange es dauert kommt auf die Nadel und Fadendicke an. Umso dicker beides ist, umso schneller gehts;)
    LG, Koko

  • 20 Koko // Nov 20, 2011 at 9:03 am

    Hallo, super Idee mit den Knöpfen. Bei den Knopflöchern kann ich Dir leider nicht helfen. Das ist bestimmt nicht so einfach. Oder Du umhäkelst die Kanten mit einfachen Luftmaschen und kannst damit gleich Knopflöcher machen. LG, Koko

  • 21 chris // Nov 20, 2011 at 7:48 pm

    Frage: wie strickt man das Patent-Muster?
    und wieviele Maschen muss ich aufnehmen wenn ich den LOOP komplett rund stricke-bzw geht DAS auf eine Rundstricknadel?
    LG,
    Chris

  • 22 Koko // Nov 20, 2011 at 8:01 pm

    Hallo Chris, habe es leider noch nicht bis zur Patentmusteranleitung geschafft. Steht aber schon auf meinem Zettel. Du kannst den Loop komplett rundstricken. Die Maschenanzahl mußt Du ausprobieren. Das sind dann natürlich einige mehr. Das geht alles auf eine Rundstricknadel. Nur Mut ;) LG, Koko

  • 23 eva // Nov 21, 2011 at 8:30 am

    Habe auch gerade einen für meine Tochter gestrickt, aber auf der Rundnadel, dann hat man keine Naht! Und die Muster kommen viel besser zur Geltung, weil sie in Körperrichtung laufen. (Dann muss man aber vorher eine Maschenprobe machen.) Wenn man einen Loopschal MIT Naht strickt, dann finde ich es gut, ihn einmal in sich verdreht zusammenzunähen, dann knubbelt er nicht so beim Doppeltlegen um den Hals. Diese Drehung kann man übrigens auch beim rundgestrickten Loop gleich am Anfang einbauen, das ist dann aber etwas umständlich beim Stricken…

  • 24 Maria // Nov 26, 2011 at 8:46 am

    Hallo
    ich habe mal eine frage ich würde mir auch gerne einen schlauchschaal stricken lassen von meiner Oma meine Oma strickt schon sehr lange habt ihr vieleicht ein paar tipps für mich was meine oma beachten muss und was für eine Wolle am besten ist und was besser ist wenn man rundstrickt oder so normal und das dann zusammen näht.

    Lg Maria

  • 25 odile // Dez 5, 2011 at 2:25 pm

    Knopflöcher strickt man je nach Grösse der Knöpfe in der Reihe Maschen abketten , in der nächsten Reihe wieder zunehmen

  • 26 elde // Dez 15, 2011 at 7:46 pm

    Hallo zusammen,
    also, ich habe für meine Schwestern auch solche Loppschals gestrickt. Jeweils mit 90 Maschen und direkt mit Rundstricknadel. Das Muster war sehr einfach: 2 Runden nur rechts stricken, die nächsten 4 Runden je 2 M re, 3 M li im Wechsel, dann wieder 2 M li.
    Das Ganze an zwei Fernsehabenden, also ganz schnell fertig.

    LG ele

  • 27 evelin // Dez 21, 2011 at 4:49 pm

    hallo ihr alle habe gerade einen loopschal gestrickt bin aber noch nicht ganz zuende ist ca. 1 meter lang habe vor noch ca. 50 cm weiterstricken und dann die den anfang und das ende zusammen stricken was meint ihr?
    habe nur glatt rechts gestrickt

  • 28 melanie // Jan 15, 2012 at 12:33 pm

    der schlauchschal sieht cool und echt spitze aus

  • 29 Schlauchschal – ein Trend-Accessoire » Modern Look - Modeblog // Dez 15, 2012 at 10:11 am

    […] hat auf ihrem Youtube-Kanal ein How-To Video dazu erstellt. Wer lieber lesen mag, der kann auf der Webseite von Korinna eine schöne Anleitung dazu […]

  • 30 Geraldine Stier // Dez 30, 2012 at 6:01 pm

    Ein einfaches und wirkunsvolles Muster für Schlauchschals:
    Melierte Wolle nehmen und 1 rechts/1 links stricken und alle 3 Reihen versetzen.
    Mein Schal ist mit Nadelstärke 8 gestrickt, 120 Maschen auf der Rundstricknadel und in Runden gut 49 cm lang gearbeitet. Sieht toll aus, ist irre warm und läßt sich2 x um den hals tragen :-)

  • 31 Eva // Nov 27, 2013 at 2:06 pm

    Sehr schöner Schal! :) Wie heißt die Wolle, die Du für den Loop benutzt hast?

  • 32 Adelheid // Mrz 29, 2015 at 12:46 pm

    Hallo Korinna,
    Schön das sich noch junge Menschen für das
    Strickhandwerk interessieren,einfach schön.
    Mir gefällt die helle Mütze mit dem Perlmuster,
    werde sie mir nachstricken,Dir weiterhin viel
    erfolg dabei. Danke!

  • 33 Birgit // Jul 24, 2015 at 12:57 pm

    Hallo!!! Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich möchte einen Loop mit Rundstricknadel ohne Naht stricken und mit einem Blattmuster. Da bin ich doch immer auf der geraden Seite, wie mache ich das mit den Rückreihen? Entschuldigt die dumme Frage, aber ich versteh es einfach nicht. Danke!!

Hinterlasse einen Kommentar