Do it yourself

Stulpen stricken – eine Anleitung

Bei diesen eisigen Temperaturen hatte ich die Idee mir ein Paar wärmende Stulpen für meine Unterarme zu stricken. Für meine Anleitung kreuzte das knallige Neonrosa meinen Weg bei der Materialsuche und machte mir noch mehr Lust auf Frühling und Sonne. Hier kommt jetzt meine Anleitung zum Stulpen stricken-Schritt für Schritt für Anfänger, abgewandelt aus der Strickzeitschrift „Rebecca“ Nr.47. Viel Spaß!

Anleitung: Stulpen stricken-Schritt 1-Maschen aufnehmen

Zuerst natürlich Maschen aufnehmen. Für eine Stulpe schlägt man 48 Maschen an. Dafür benutzt ihr das 3-3,5 Nadelspiel. Es ergeben sich dann 12 Maschen pro Nadel, steht in der Rebecca. Wie geht das denn, habe ich mich gefragt??? Dafür musste ich erstmal in meinem großen Strickbuch nachschauen, da ist das genau erklärt. Das Nadelspiel besteht ja aus 4 Nadeln, also 2 Nadelpaaren. Man schlägt einfach die Hälfte, also 24 Maschen auf ein Nadelpaar an. Bei jedem Paar wird nun eine Nadel herausgezogen und je zur Hälfte die Maschen auf die Nadeln verteilt. Und schwups befinden sich auf jeder Nadel 12 Maschen :)

Hier habe ich noch ein Bildchen für euch, da kann man es nochmal besser verstehen:

Bildquelle: „Stricken. 1000 Ideen mit Pfiff.“ 1981, Mosaik-Verlag

Anleitung: Stulpen stricken-Schritt 2 – Bündchenmuster stricken

Jetzt geht’s los und zwar mit dem Bündchen der Stulpe. Dazu wird einfach für ca. 3 cm im Rippenmuster gestrickt. Rippen- oder Bündchenmuster bedeutet, 2 Maschen rechts und 2 Maschen links werden im Wechsel gestrickt. Das ist ja nicht so schwer, oder? 😉

Anleitung: Stulpen stricken-Schritt 3-glatt rechts stricken

Nach einem Nadelwechsel, auf das Nadelspiel 3,5 bis 4, geht es mit glatt rechts stricken weiter. In Runden werden hierfür nur rechte Maschen gestrickt. Zwischendurch mal die Länge checken. So wie die Stulpen auf dem Foto sind, muss man bis zu einer Schlauchlänge von ca. 48cm stricken. So reicht es auch für den Raffeffekt. Meine Stulpen habe ich viel kürzer gestrickt, da sich mit der dicken Wolle, die ich verwendet habe leider kein Raffeffekt eingestellt hat. Ha, ha, das hätte ich mir schon vorher denken können, das dicke Wolle sich ganz anders verhält. Nun gut jetzt habe ich eine Gipsarmstulpe 😉 beim nächsten Mal nehme ich auf jeden Fall die Wollstärke, die angegben ist.

Anleitung: Stulpen stricken-Schritt 4 – Bündchenmuster

Für das Abschlußbündchen gibt es nochmal einen Nadelwechsel auf das kleinere Nadelspiel. Jetzt nochmal 2cm im Rippenmuster stricken, dann locker abketteln und fertig ist die erste Stulpen. Und weiter geht’s mit Stulpe Nummer 2 😉

Das ging doch ganz gut, oder??? Meine abgewandelte Form der Rebecca-Armstulpen sieht dann fertig so aus:

Ich hoffe sie gefallen euch auch so gut , wie mir. Ich freue mich jedenfalls bei 3/4- Ärmeln über warme Unterarme und Handgelenke;)

Wenn ihr noch mehr Stricklust habt, schaut doch mal auf meine Stirnband-Strickanleitung, meine Loopschal-Strickanleitung oder meine Zopfmuster-Strickanleitung. Für alle Näh-Fans: Hier gibt’s meine Wickelrock-Näh-Anleitung.
Follow on Bloglovin

2 comments

  1. avatar
    vreni

    Super diese Strickanleitung ist perfekt.

  2. avatar
    vreni

    Gute Anleitung zum stricken von diesen Handstulpen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *