Styling | Personal Shopping | Modeblog | Köln | Fashion

golden cage header image 1

Genau mein Style – die wilden 70er

26. Februar 2015 · Keine Kommentare

Auf allen Blogs wimmelt es nur so von den wilden Siebzigern. Ich kann ebenfalls nicht genug kriegen und durchforste Instagram, Pinterest und meine alten Burdas nach alten Fotos aus dieser Zeit.

Musthave Nr.1: Denim Jumpsuit

Irgendwie wird mir immer klarer, dass das genau mein Style ist, bin ich doch ein Kind der 70er und stehe schon seit Jahren auf eher weitere Beinkleider und den Pony-Haarschnitt.

Musthave Nr.2: Fellmantel

Musthave Nr.3: Strickpullover

Wäre ich nicht so krank im Moment, hätte ich große Lust einigen Secondhand-Shops in Köln einen Besuch abzustatten. Dort findet man bestimmt noch so einige gute Stücke der Ära. Vorerst begnüge ich mich mit Oxfam um’s Eck und diesen schönen Fotos von Stoned Immaculate Vintage.

Musthave Nr.4: Schlagjeans

Musthave Nr.5: Retroshirts

Musthave Nr.6: Braune Ledergürtel

Musthave Nr.7: Satcheltaschen

Wie ist das bei euch, steht ihr auch total auf den Siebziger Jahre-Look oder lässt euch das eher kalt? Ich freue mich auf eure Kommentare :)

Happy day! Bis bald, eure kranke Koko♥♥♥

Fotocredit stonedimmaculatevintage.com.

→ Keine KommentareTags: Inspiration

70s Vintagebag plus Minnetonka – Tassel

23. Februar 2015 · Keine Kommentare

Auf Instagram habe ich sie schon vorgestellt, meine neue Lieblingskombi bestehend aus: 70er Jahre-Tasche plus Minnetonka-Troddelanhänger aus der Goodiebag des Fashionbloggercafé auf der GDS.

70s-vintagebag-Minnetonka-Anhänger

Die Tasche war ein Vintageglücksfund, für glaube ich 15 Euronen, in einem Secondhandladen in der Kölner Innenstadt, gekauft vom Lieblingsmensch. Ein paar Jahre hängt das gute Stück nun schon bei mir rum. Da kommt mir das 70er Jahre Revival mit Schlaghose und Brauntönen in allen Schattierungen gerade recht, um das Täschchen mal ofter auszuführen.

70s-vintagebag-Minnetonka-Anhänger3

Wie findet ihr mein neues Lieblingsaccessoire? Habt ihr auch solche alten versteckten Lieblinge?

Happy Monday! Eure Koko♥♥♥

→ Keine KommentareTags: Inspiration

Ein besonderes Kleid

21. Februar 2015 · Keine Kommentare

Hach, wie schön finde ich besondere Anlässe, die eine besondere Kleiderwahl erforderlich machen. In diesem Jahr gibt es in meinem Umfeld eine Menge Events, auf denen man sich mal so richtig aufbretzeln kann. Für mich bedeutet das stundenlanges Stöbern im Netz oder in der Stadt. Und das macht unheimlich viel Spaß. Den Anfang der Eventreihe macht die Hochzeit meiner lieben Mama, die natürlich in Sachen Kleid und Accessoires eine Beratung einfordert. Da wird ziemlich viel hin und her überlegt. Da man sich ja schon in einen gewissen Alter befindet, kann man nicht so einfach in  einem jugendlichen flattrigen Fummel auftauchen. Wichtig sind verschiedene Eckdaten wie Farbe,Schnitt und Stil des Kleides. Und dem Zukünftigen soll es auch noch gefallen. Als letztes kommt dann noch der Gedanke auf, dass man das gute Stück doch noch bei vielen anderen Gelegenheiten tragen möchte. Puhh, das ist gar nicht so einfach, auch wenn man sich so viel mit dem ganzen Modekrams beschäftigt, kommt man bei Muttern ganz schön in’s Schwitzen ;) Hier habe ich nun zwei ganz passende Exemplare gefunden:

 

wittweiden1

wittweiden2

Fotos via Witt Weiden.

Dazu noch schöne Nudepumps, eine passende Handtasche und ein leichter Trench, fertig ist ein klassisch schicker zeitloser Look, der wirklich mehrfach tragbar ist.

Zwischendurch kam natürlich die Überlegung auf, die Nähmaschine rattern zu lassen. Ich habe meiner Mama wirklich schon einige Modelle auf den Leib geschneidert, aber nun habe ich doch ganz schön Respekt vor diesem Anlass. Na ja, wenigstens wurde schon mal die aktuelle Burdastyle gekauft und siehe da, einige passende Kleider bzw. Kostüme wurden gesichtet:

Burdastyle-Heft3-2015-festliche Kleider

DSC_8432

Fotos abfotografiert aus der BurdaStyle Heft 3/2015

Nun bin ich gespannt, auf die erste gemeinsame Anprobe, da schon fleißig online geordert wurde. Wenn dann nichts Passendes dabei ist, muss ich wohl doch meine Nähkünste hervorzaubern, was auch mal wieder ganz schön wäre. Nähe ich doch in letzter Zeit viel zu wenig.

Happy weekend! Bis bald, eure Koko♥♥♥

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Witt Weiden.

→ Keine KommentareTags: Do it yourself · Inspiration · Shopping